Hund und Naturkost

Hund und Naturkost

 

 

Wozu brauchen Hunde Kräuter und Gemüse?

 

Schon die Vorfahren unserer Hunde wussten instinktiv, dass Kräuter Ihnen Unterstützung und Hilfe sein können. Sie suchten sich gezielt zu ihrem Futter spezielle Kräuter, sei es für ihr Immunsystem, gegen Entzündungen, gegen Parasiten oder gegen Infektionen.

 

  Hund-und-Naturkost-4

 

Genauso verhält es sich mit Gemüse für Hunde.

Die Wölfe nahmen es durch den Magen-Darm-Inhalt des Beutetieres zu sich und erhielten damit wichtige Vitamine, Mineralien, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe.

Die Faserstoffe in diesen pflanzlichen Bestandteilen haben darüber hinaus auch eine wichtige Aufgabe bei der Pflege des Darms, den sie reinigen helfen.

Heute haben unsere Hunde kaum mehr die Möglichkeit, an Kräuter oder Gemüse zu kommen, die ihnen gut tun könnten. Das ist heute die Aufgabe von uns Menschen.

 

Und darum gibt es Emma´s.